Navigieren auf Stadtrat

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Stadtratssitzung

Donnerstag, 22. Januar 2009 17:00 Uhr und 20:30 Uhr ICAL
ICAL
Sitzungssaal im Rathaus
Protokoll (pdf)
Alle Dateien auswählen
Falls sie sich im mobilen Netzwerk befinden, können zusätzliche Kosten anfallen.
Nr.▼TraktandumGeschäftDokumente
1 Protokollgenehmigung (Protokoll Nr. 30 vom 13. November 2008, Protokoll Nr. 31 vom 20. November 2008, Protokoll Nr. 32 vom 27. November 2008, Protokoll Nr. 33 vom 4. Dezember 2008)  
2 Dringliche Interpellation Fraktion GB/JA! (Christine Michel, GB): Selektion in den Schulen funktioniert nicht: Das wegweisende, durchlässige Schulmodell 4 - das so genannte Twanner Modell - muss weitergeführt werden (BSS: Olibet) 2008.SR. 000369
3 Dringliches Postulat Fraktion GB/JA! (Natalie Imboden, GB): Nachhaltiges Berner Konjunkturprogramm für die neue Legislatur 2009-2012 nötig (PRD: Tschäppät) 2008.SR. 000316
4 Motion Fraktion SP/JUSO (Annette Lehmann, SP): Aktiv für Kinder: Autofreier Pausenplatz beim Breitenrainschulhaus (TVS: Rytz) verschoben vom 20.11.2008 2008.SR. 000078
5 Postulat Fraktion SVP/JSVP (Peter Bühler/Manfred Blaser, SVP): Die neuen Abfallsäcke der Stadt Bern sind teurer geworden und qualitativ schlechter! (TVS: Rytz) verschoben vom 18.09.2008, 16., 30.10.2008, 06.11.2008 und 04.12.2008 2008.SR. 000137
6 Motion Dieter Beyeler/Lydia Riesen-Welz (SD): Demo-Route für die Stadt Bern (SUE: Nause) verschoben vom 18.09.2008, 16., 30.10.2008,06.11.2008 und 04.12.2008 2008.SR. 000072
7 Motion Fraktion SVP/JSVP (Peter Bühler/Manfred Blaser, SVP): Demo- und Kundgebungsverbot während Sitzungen des Stadtrats! (SUE: Nause) verschoben vom 18.09.2008, 16., 30.10.2008, 06.11.2008 und 04.12.2008 2008.SR. 000080
8 Motion Fraktion GB/JA!/GPB (Catherine Weber, GB/Simon Röthlisber-ger, JA!/Daniele Jenni, GPB) vom 30. Januar 2003: Berner Bahnhof: Stühle und Bänke zurück!; Abschreibung Punkt 1 (FSU: Kuster / FPI: Hayoz) verschoben vom 6.11.2008 und 04.12.2008 2003.SR. 000130
9 Motion Fraktion SVP/JSVP (Roland Jakob, SVP): Ist die Ausbildungs Qualität auch bei den Volksschulleitungen sichergestellt? (BSS: Olibet) verschoben vom 6.11.2008 und 04.12.2008 2008.SR. 000151
10 Bern Arena Stadion AG: Verträge über die Leistungen betreffend öffentlichem Eislauf für die Perioden vom 01.04.2008 bis 31.08.2009 (Übergangs-Langjahr) und vom 01.09.2009 bis 31.08.2013 sowie Übertragung der Aktien vom Finanz- ins Verwaltungsvermögen (SBK: Schuler / BSS: Olibet) 1998.GR. 000101
11 Motion Fraktion SP/JUSO (Margrith Beyeler-Graf/Raymond Anliker, SP) vom 14.08.2003: Neubau von einfachem, sehr günstigem Wohnraum in der Stadt Bern; Abschreibung Punkt 1 (FSU: Bernasconi / FPI: Hayoz) 2003.SR. 000079
12 Motion Luzius Theiler (GPB): Stöckacker Süd: Sanierung oder Abriss und Ersatzneubau? Der Stadtrat soll entscheiden (FPI: Hayoz) 2008.SR. 000155
13 Motion Fraktion SVP/JSVP (Thomas Weil, SVP): Beitrag zum Abbau der Absenzen: 'Stinktage' für die Stadtverwaltung (FPI: Hayoz) 2008.SR. 000223
14 Motion Dieter Beyeler/Robert Meyer (SD): Steuerliche Gerechtigkeit für Familien (FPI: Hayoz) 2008.SR. 000260
15 Postulat Luzius Theiler (GPB): Weg mit dem Gitterzaun beim Eingang zur Neuengass-Unterführung! (FPI: Hayoz) 2008.SR. 000207
16 Lärmschutz an Stadtstrassen; Ausführungskredit für den Mehrjahresplan 2008 (FSU: Imboden / SUE: Nause) 2008.SR. 000005
17 Postulat Fraktion GB/JA! (Emine Sariaslan, GB): Case Management im Suchtbereich (BSS: Olibet) 2008.SR. 000173
18 Postulat Fraktion GB/JA! (Cristina Anliker-Mansour, GB/Anne Wegmüller, JA!): Erarbeitung eines Gewaltpräventionsprojektes für die Stadt Bern (BSS: Olibet) 2008.SR. 000107
19 Postulat Fraktion GB/JA! (Emine Sariaslan, GB/Lea Bill JA!): Konzept zur Wiedereingliederung qualifizierter Arbeitsloser in den Arbeitsmarkt (BSS: Olibet) 2008.SR. 000138
20 Interpellation Fraktion GFL/EVP (Nadia Omar, GFL): Wie steht es um das Präsidium des vbg! (BSS: Olibet) 2008.SR. 000213
21 Interpellation Fraktion SVP/JSVP (Peter Bühler/Manfred Blaser, SVP): Vandalismus an den Schulen; behauptet der Gemeinderat etwas, dass so ganz und gar nicht den Tatsachen entspricht? (BSS: Olibet) 2008.SR. 000176
Alle Dateien auswählen
Falls sie sich im mobilen Netzwerk befinden, können zusätzliche Kosten anfallen.

Weitere Informationen.

Fusszeile