Navigieren auf Stadtrat

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Stadtratssitzung

Donnerstag, 29. November 2012 17:00 Uhr und 20:30 Uhr ICAL
ICAL
Sitzungssaal im Rathaus
Protokoll (pdf)
Alle Dateien auswählen
Falls sie sich im mobilen Netzwerk befinden, können zusätzliche Kosten anfallen.
Nr.▼TraktandumGeschäftBeschlussDokumente
1 Protokollgenehmigung (Protokoll Nr. 19 vom 20. September 2012)2012.SR. 000013Genehmigung
2 Geschäftsreglement des Stadtrats (Stadtratsreglement; GRSR) vom 12. März 2009; Teilrevision2007.SR. 000024Genehmigung
3 Geschäftsreglement des Stadtrats (Stadtratsreglement; GRSR) vom 12. März 2009; Teilrevision (Umwandlung AKO/Anpassung Bestimmungen Regionalkonferenz betr. Behördenreferendum und -initiative)2007.SR. 000024Genehmigung
4 Volksschule Länggasse: Neufeldstrasse 40, 3012 Bern: Gesamtsanierung und Anpassung; Baukredit2011.GR. 000382Bewilligung
5 Kleine Anfrage Fraktion FDP (Alexander Feuz, FDP): Was für Verbesserungen haben die Änderungen im Sozialhilfegesetz gebracht? Gibt es noch Verbesserungspotential?2012.SR. 000312Kenntnis
6 Projekt Zukünftiges Immobilienmanagement der Stadt Bern (ZIMBE); AufstockungInvestitionskredit und Festlegung des Rückführungstermins der Stadtbauten Bern in die Stadtverwaltung2009.SR. 000002Bewilligung
7 Verwaltungsgebäude Schwanengasse 14: Gesamtsanierung; Aufstockung Projektierungskredit und Baukredit2005.GR. 000359Bewilligung
8 Beer-Haus: Umbauten für den Einzug der Stadtverwaltung; Baukredit2011.GR. 000094Bewilligung
9 Kleine Anfrage Fraktion SVPplus (Werner Pauli, AP): Verwaltungszentrum Guisanplatz2012.SR. 000313Kenntnis
10 Kleine Anfrage Alexander Feuz (FDP): Einsprache der Behindertenverbände wegen Treppe am Bärensteg - Deblockierung der angespannten Situation: Mattesteg oder andere Varianten als Ausweg?2012.SR. 000300Kenntnis
11 Kleine Anfrage Fraktion FDP (Alexandre Schmidt, FDP): TGV Bern-Paris - Ohne Umsteigen2012.SR. 000299Kenntnis
12 Interfraktionelle Motion GFL/EVP, SP/JUSO, GB/JA! (Daniela Lutz-Beck, GFL/Patrizia Mordini, SP/Stéphanie Penher, GB): Stadtentwicklung ist Verkehrsentwicklung - Begegnungszonen-Pilotprojekt2012.SR. 000038Erheblicherkl. als Richtlinie
13 Motion Fraktion GLP (Daniel Imthurn, GLP): Wirksame Verkehrsmassnahmen am Bollwerk für den Langsamverkehr2012.SR. 000040Verschiebung
14 Kleine Anfrage Rolf Zbinden (PdA): Betrugsfall Solar Industries: Welcher Schaden erwächst der Stadt Bern daraus?2012.SR. 000297Kenntnis
15 Kleine Anfrage Luzius Theiler (GPB-DA): Doppelrolle von Gemeinderat Nause als Lärmschützer und Lärmlobbyist2012.SR. 000298Kenntnis
16 Lärmschutz an Stadtstrassen; Ausführungskredit für den Mehrjahresplan (MJP) 20122010.GR. 000410Bewilligung
17 Berufsfeuerwehr der Stadt Bern: Ersatz des Grosstanklöschfahrzeugs; Kredit2012.GR. 000186Bewilligung
18 Motion Luzius Theiler (GPB-DA): Für Neuverhandlung des Polizeivertrages mit dem Kanton2011.SR. 000291Ablehnung
19 Motion Fraktion FDP (Bernhard Eicher, JF): Wirtschaftsstandort Bern - Fachlich fundierte und politisch neutrale Analyse2011.SR. 000305Verschiebung
20 Postulat Fraktion GLP (Michael Köpfli/Kathrin Bertschy, GLP): Reduktion der Velodiebstähle durch Ködervelos mit einem GPS-Sender2011.SR. 000325Verschiebung
21 Postulat Fraktion GB/JA! (Hasim Sancar, GB): Kriterien für Werbung in den städtischen Gebäuden2011.SR. 000326Verschiebung
22 Motion Fraktion GB/JA! (Hasim Sancar, GB/Rahel Ruch, JA!): Den privaten Sicherheitsdienst im BärenPark abschaffen!2012.SR. 000027Verschiebung
23 Interpellation Fraktion SP/JUSO (Ruedi Keller, SP): Braucht es den Leistungsvertrag mit SAS-Group für den Bärenpark?2012.SR. 000057Kenntnis
24 Motion Fraktion FDP (Alexandre Schmidt, FDP): BärenPark: Vorwärts statt Stillstand2012.SR. 000136Verschiebung
25 Motion Fraktion SP/JUSO (Rolf Schuler, SP) vom 24. Mai 2007: Hindernisfreie Zugänge zum BärenPark2007.SR. 000168Verschiebung
Alle Dateien auswählen
Falls sie sich im mobilen Netzwerk befinden, können zusätzliche Kosten anfallen.

Eingereichte Vorstösse

Geschäft▲GeschäftstitelStatus
2012.SR.000344 Dringliche Interpellation Fraktion SP/JUSO (Annette Lehmann, SP): Finanzierung der Gemeinwesensarbeit in der Stadt Bern?beantwortet

Weitere Informationen.

Fusszeile