Navigieren auf Stadtrat

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Geschäft

Geschäftsdetails

Titel Dringliche Interfraktionelle Interpellation GLP/JGLP, GB/JA!, SP/JUSO, GFL/EVP, FDP/JF, Mitte, SVP (Gabriela Blatter, GLP/Franziska Geiser, GB/Katharina Altas, SP/Marcel Wüthrich, GFL/Tom Berger, FDP/Sibyl Eigenmann, Mitte/Alexander Feuz, SVP/Ruth Altmann, parteilos): Was unternimmt ewb gegen die direkte und indirekte Abhängigkeit von Russland und russischen Rohstofflieferungen?
Geschäftstyp Interpellation
Geschäftsnummer 2022.SR.000035
Federführende Direktion Direktion für Sicherheit, Umwelt und Energie
Eingereicht durch Gabriela Blatter, Franziska Geiser, Katharina Altas, Marcel Wüthrich, Tom Berger, Sibyl Martha Eigenmann, Alexander Feuz, Ruth Altmann, Fraktion GLP/JGLP, Fraktion GB/JA, Fraktion SP/JUSO, Fraktion GFL/EVP, Fraktion FDP/JF, Fraktion Mitte, Fraktion SVP
Dringlichkeit Ja
Status beantwortet
Sitzung▲TraktandumBeschlussDokumente
05.05.2022 Dringliche Interfraktionelle Interpellation GLP/JGLP, GB/JA!, SP/JUSO, GFL/EVP, FDP/JF, Mitte, SVP (Gabriela Blatter, GLP/Franziska Geiser, GB/Katharina Altas, SP/Marcel Wüthrich, GFL/Tom Berger, FDP/Sibyl Eigenmann, Mitte/Alexander Feuz, SVP/Ruth Altmann, parteilos): Was unternimmt ewb gegen die direkte und indirekte Abhängigkeit von Russland und russischen Rohstofflieferungen?Kenntnis

Weitere Informationen.

Fusszeile