Navigieren auf Stadtrat

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Geschäft

Geschäftsdetails

Titel Motion Fraktion GFL/EVP (Daniela Lutz, GFL/Barbara Streit-Stettler, EVP): Gesetzliche Feiertage sollen in der Volksschule regelmässig thematisiert werden
Geschäftstyp Motion
Geschäftsnummer 2009.SR.000104
Federführende Direktion Direktion für Bildung, Soziales und Sport
Eingereicht durch Fraktion GFL/EVP, Daniela Lutz-Beck
Dringlichkeit Nein
Status erledigt
Sitzung▲TraktandumBeschlussDokumente
01.09.2016 Motion Fraktion GFL/EVP (Daniela Lutz, GFL/Barbara Streit-Stettler, EVP): Gesetzliche Feiertage sollen in der Volksschule regelmässig thematisiert werden; Begründungsbericht Punkt 1Kenntnis
10.05.2012 Motion Fraktion GFL/EVP (Daniela Lutz, GFL/Barbara Streit-Stettler, EVP) vom 12. März 2009: Gesetzliche Feiertage sollen in der Volksschule regelmässig thematisiert werden; Fristverlängerung Punkt 1 (BSS: Olibet) verschoben vom 15. März 2012Fristverl.
15.03.2012 Motion Fraktion GFL/EVP (Daniela Lutz, GFL/Barbara Streit-Stettler, EVP) vom 12. März 2009: Gesetzliche Feiertage sollen in der Volksschule regelmässig thematisiert werden; Fristverlängerung Punkt 1 (BSS: Olibet)Verschiebung
28.10.2010 Motion Fraktion GFL/EVP (Daniela Lutz, GFL/Barbara Streit-Stettler, EVP) vom 12. März 2009: Gesetzliche Feiertage sollen in der Volksschule regelmässig thematisiert werden; Abschreibung (SBK: Schneider / BSS: Olibet)  
28.05.2009 Dringliche Motion Fraktion GFL/EVP (Daniela Lutz, GFL/Barbara Streit-Stettler, EVP): Gesetzliche Feiertage sollen in der Volksschule regelmässig thematisiert werden (BSS: Olibet)  

Weitere Informationen.

Fusszeile